VORTRAG – WOLF-DIETER STORL


Werbung:
Weisser Immobilien


Termin Details

  • Start : 27. September 2019 19:00
  • Ende : 27. September 2019 19:00
  • Ort:
    Stadthalle Fürth
    Rosenstraße 50
    90762 Fürth
  • Terminkategorien :

VORTRAG – WOLF-DIETER STORL

Die Tiefe des Waldes

– Volksheilkunde, Geschichten und Mythologie europäischer Waldvölker
– Vortrag 2 Stunden mit Pause & Signierstunde vor Vortragsbeginn
– Großer Büchertisch mit Büchern, CDs und DVDs

Tradition der Waldvölker

Das Wissen um natürlich Heilkunde ist alt, so alt wie die Menschheit. Es führt uns zurück zu unseren Wurzeln, die wir im kühlen Wind der Aufklärung zu vergessen begannen. Und doch wartet dieses Wissen nur darauf, wieder von uns entdeckt zu werden.

„Der Wald ist unsere Heimat. Bei den Kelten, Germanen, Balten und Slawen galt der Wald als heilig. Man fühlt sich wohl und geborgen im Wald. Der Wald ist eine Heimat der Seele.“

-Wolf-Dieter Storl-

Die Kelten waren fast tausend Jahre lang die führende Kultur in weiten Teilen Europas. Zwar wurde das Druidentum zerstört, aber das einfache Volk hielt am alt überlieferten Wissen fest und gab es mündlich und praktisch weiter in Form von Bauernregeln, Märchen, Sagen, Jahreszeitenritualen und vor allem Kräuterwissen und Volksheilkunde.

Mythen und Kulturen

In diesem Vortrag geht es nicht um die Botanik unserer einheimischen Flora im Wald oder pharmakologische Wirkstoffe, sondern vielmehr um kulturanthropologische Einblicke in die Tiefen des Waldes sowie die Mythen, Heilkunde, Bilder und Symbole der europäischen Waldvölker (Kelten, Germanen, Balten, Slawen).

Freut euch auf eine inhaltliche Reise zu Europas wahren traditionellen Wurzeln und einen unterhaltsamen Abend mit Wolf-Dieter Storl.

Eine Signierstunde mit dem Autor findet eine Stunde vor Vortragsbeginn in der Stadthalle statt.

Kleiner Hinweis
Da es meist nur wenige Karten an der Abendkasse gibt, bitte Tickets im Vorfeld kaufen