Starke Frauen in Fürth


Werbung:
DIE FELLSCHNEIDEREI – Desktop


Termin Details

Starke Frauen in Fürth

Zu den Hauptaufgaben der Frauen gehörten zu Beginn des 19. Jahrhunderts neben der Acker- und Gartenarbeit, dem Kochen, Backen und Waschen und anderen Haus- und Erziehungsarbeiten auch das Spinnen, Weben, Stricken und die Herstellung von Kleidungsstücken für den Eigenbedarf. Mit der Mechanisierung durch die Industrialisierung wurden in den Fabriken auch Frauen und Kinder als ungelernte Arbeiter mit entsprechend niedrigen Löhnen eingesetzt. Bis weit nach den Zweiten Weltkrieg waren viele Frauen von ihren Männern abhängig. Aber auch in Fürth haben sich starke Frauen gegen Benachteiligung und Unterdrückung zur Wehr gesetzt. Führung mit Elisabeth Eichhorn.