NEAL BLACK & THE HEALERS

| Kofferfabrik

Aufgrund der aktuellen Ausgangsbeschränkungen und der Beschlüsse in Bezug auf Veranstaltungen, sind alle Veranstaltungen vorerst abgesagt!
  • Datum :
  • Terminkategorien :

Details zu NEAL BLACK & THE HEALERS

Real Texas Blues

Neal Black, Sohn einer deut­schen Mut­ter und eines india­ni­schen Vaters aus Ala­ba­ma, ver­brach­te die meis­te Zeit sei­nes Lebens in Texas. In der dor­ti­gen Blues­sze­ne ist er bekannt gewor­den als der Musi­ker, der regel­mä­ßig die Kon­zer­te von Ste­vie Ray Vaughn, The Fabu­lous Thun­der­birds, Omar & The How­lers u.v.a. eröff­ne­te. Zitat aus dem Rol­ling Stone: „Neal Black ist einer der wich­tigs­ten Blues Musi­ker und einer der bes­ten neu­en Musi­ker der letz­ten 10 Jah­re aus Texas“. Neal Black hat den Blues gelebt. Es ist nichts, was er aus einem Video Clip oder aus einem Buch gelernt hat, es sind wah­re Geschich­ten des Lebens, sei­ne Geschich­ten. Neal ver­brach­te har­te Zei­ten in Texas, wo er mit dem Gesetz in Kon­flikt geriet, ein­sa­me Zei­ten in New York, Heim­weh in Mexico_ Neal Black singt den Blues mit einer Stim­me, die irgend­wo zwi­schen Tom Waits und How­ling Wolf ange­sie­delt ist nach einer Stan­ge Ziga­ret­ten. Sei­ne Stim­me ist getönt mit dunk­ler Wut und süßer Melan­cho­lie getränkt in „smo­king gui­tar­work that burns like a Tequi­la Sun­ri­se“. Sei­ne Tex­te krat­zen an der See­le und berüh­ren dich tief.

Regionale Werbung
Events entdecken