Fürth und die Eisenbahn


Werbung:
DIE FELLSCHNEIDEREI – Desktop


Termin Details

Fürth und die Eisenbahn

Der Vortrag zeigt, illustriert von zahlreichen historischen Abbildungen und Fotos, wie sich in Fürth Stadtentwicklung und Eisenbahn in den vergangenen 200 Jahren gegenseitig beeinflusst haben. Die Stadt nahm bei der Entstehung der Eisenbahn als Zielbahnhof der ersten deutschen Bahnlinie eine Pionierrolle ein. In den folgenden Jahrzehnten wurde sie jedoch durch die Eisenbahnpolitik der Länderbahnzeit deutlich benachteiligt, was sich bis weit ins 20. Jahrhundert negativ auf die Stadtentwicklung auswirkte. Erst Maßnahmen der jüngsten Vergangenheit – wie etwa der S-Bahn-Bau – wirken sich wieder positiv auf die Einbindung Fürths in die Infrastruktur der Region aus. Referent: Dr. Rainer Mertens, DB Museum Nürnberg