Fürth um 1900 – Bloomers, Bahn und Belle Époque


Werbung:
DIE FELLSCHNEIDEREI – Desktop


Termin Details

Fürth um 1900 – Bloomers, Bahn und Belle Époque

Erleben Sie Fürth in der Zeit ihrer Blüte: seit fast 200 Jahren ist Fürth eigenständig und hat sich prächtig entwickelt. Die Eisenbahn hat entscheidende Veränderungen in die Stadt gebracht. Die Industrie boomt. Anlässlich der Eröffnung des prunkvollen Stadttheaters 1902 besucht die überaus emanzipierte Emma Brown ihre Schwester Luise in Fürth und sorgt für reichlich Wirbel. Bei dem inszenierten Spaziergang entlang der ehemaligen Trasse erfahren Sie Geschichten mit dem Ehepaar Mangold. Sie hören die Sorgen vom Fritz und seiner Käthe. Sie fühlen mit der Lampenfieber geplagten, hustenden Opernsängerin Fräulein Schiffmacher. Und vielleicht hören Sie auf die Ratschläge der Apothekerin Hofstetter oder genießen lieber den Messwein von Pfarrer Schmidt an der Auferstehungskirche.

Anmeldung erforderlich! // Für Menschen mit Gehbehinderung bedingt geeignet.