DER POETENKOFFER – Anne Sexton


Werbung:
DIE FELLSCHNEIDEREI – Desktop


Termin Details

  • Start : 1. Juli 2018 16:00
  • Ende : 1. Juli 2018 16:00
  • Ort:
    Kofferfabrik
    Lange Str. 81
    90762 Fürth
  • Terminkategorien :

DER POETENKOFFER – Anne Sexton

Anne Sexton 1928-1974 US-amerikanische Dichterin, die zu den Vertretern der „Confessional Poetry“ gezählt wird.
Auf den Rat ihres Psychiaters begann die paranoide Hausfrau Anne Sexton zu schreiben. Nur vier Jahre nach Beginn der Therapie veröffentlichte sie 1960 ihren ersten Gedichtband und wurde sofort berühmt. Es folgten neun weitere Bände, Stipendien, Auszeichnungen, der Pulitzer-Preis darunter, schließlich sogar ein Lehrstuhl für Poetik an der Universität Boston. Die verrückte Hausfrau aus der Vorstadt ohne akademische Vorbildung wurde Amerikas berühmteste Dichterin, eine Bestseller-Autorin, die bei Lesungen bis zu 2000 Dollar verlangte und manchmal 3000 Zuhörer anzog. Nur gesund wurde sie nicht. Am 4. Oktober 1974, kurz vor ihrem 46. Geburtstag, zog sie den Pelzmantel ihrer Mutter an, setzte sich in der Garage ins Auto, drehte den Zündschlüssel herum und das Radio an und wartete mit einem Glas Wodka in der Hand auf den Erstickungstod.
„Seien wir ehrlich, ich war nicht von Dauer. / Ein Luxus. Eine hellrote Schaluppe im Hafen. /
Mein Haar stieg wie Rauch aus dem Autofenster. / Junge Venusmuscheln, nicht billig zu haben.”
Zusammenstellung: Brigitte Döring; mit Brigitte Döring und Gästen
Hutkasse: 5,- Euro wäre nett, bleibt aber freiwillig