Als ob es regnen würde


Werbung:
Christine Weisser Coaching – Desktop


Termin Details

  • Start : 27. Oktober 2018 19:30
  • Ende : 27. Oktober 2018 19:30
  • Ort:
    Stadttheater Fürth
    Königstraße 116
    90762 Fürth
  • Terminkategorien :

Als ob es regnen würde

Ein ganz normales Ehepaar führt ein ganz normales Leben. Laurence ist Schuldirektorin, Bruno Anästhesist. Doch von einem Tag auf den anderen gerät ihre bisher heile Welt aus den Fugen. Der Grund: ein rätselhafter Geldsegen! Wo kommt das Geld her? Und wem gehört es? Ist dieser plötzliche Reichtum eine Chance oder ein Fluch? Was hat der obskure Nachbar damit zu tun? Oder steckt die spanische Haushaltshilfe dahinter? Wer ist für das immer größer werdende Chaos verantwortlich? Die Situation spitzt sich zu und gegenseitige Verdächtigungen bringen Bruno und Laurence nervlich an ihre Grenzen. „Als ob es regnen würde“ ist eine höchst amüsante, spannende und intelligente Komödie über das Geld und die Gier. Mit Herbert Herrmann und Nora von Collande steht bei dieser Komödie ein Paar auf der Bühne, das aus der Komödienreihe des Stadttheaters gar nicht mehr wegzudenken ist. Zuletzt sorgten die beiden im November 2015 mit „Anderthalb Stunden zu spät“ im Stadttheater Fürth für ein begeistertes Publikum. Auch bei dieser Produktion zeichnete Herbert Herrmann für die Inszenierung verantwortlich. Dass er das hervorragend kann, bescheinigten ihm auch die Fürther Nachrichten: Sie waren begeistert von dem Timing, mit dem Herbert Herrmann seine Pointen setzte und das Publikum zu Lachsalven animierte.