Unse­re neue Ver­an­stal­tungs­wo­che beginnt nach den Weih­nachts­fei­er­ta­gen und endet tat­säch­lich erst im neu­en Jahr!
Wir wün­schen euch jetzt schon einen guten Rutsch ins Jahr 2020!

Zu Beginn machen wir direkt einen Aus­flug nach Paris: Ein Ame­ri­ka­ner in Paris ist zu Gast im Stadt­thea­ter Fürth. Das roman­ti­sche Musi­cal ist aller­dings kein blo­ßes Remake des Films, son­dern eine auf­re­gen­de und bal­lett­rei­che Gershwin-Hom­mage. Mit dem Cho­reo­gra­fen Chris­to­pher Töl­le und dem musi­ka­li­schen Lei­ter Hei­ko Lipp­mann arbei­tet ein Dream Team zusam­men, das bereits zahl­rei­che Broad­way-Musi­cals erfolg­reich auf die Büh­ne gebracht hat.
In der Frie­da fei­ert DJ Poli­que Geburts­tag: Schwarz II w/Dj Poli­que w/VAL w/Qilin w/Gramoe. Aller­feins­ter Hip­Hop und eine gro­ße Tor­te erwar­ten euch.

Am Sams­tag bekommst du wie­der eine Füh­rung durch Führt unter dem Titel “Anek­do­ten und Kurio­ses aus der Klee­blatt­stadt”. Nicht Fürths Geschich­te steht bei die­sem Gang durch die Alt­stadt im Vor­der­grund, son­dern amü­san­te Geschicht­chen, ob wahr oder nicht so ganz wahr, sei dahin gestellt.
Am Nach­mit­tag ist das Thea­ter Libe­ri zu Gast in der Stadt­hal­le und prä­sen­tiert das Musi­cal “Die Schö­ne und das Biest”.
Pro­mi­nen­ter Besuch am Abend in der Frie­da. Das der­zeit erfolg­reichs­te DJ Duo Deutsch­lands beschert euch die Par­ty des Jah­res in der Frie­da: Gestört aber Geil!

Auch am letz­ten Sonn­tag in die­sem Jahr öff­net die Kof­fer­fa­brik noch mal die Türen zum Inter­na­tio­na­len Län­der­brunch.
Die geball­te Ladung Kul­tur gibt es an die­sem Sonn­tag auch noch. Erfah­re mehr über Fürth in den bei­den Füh­run­gen “Die Alt­stadt und ihre Höfe” und “Lebens­si­tua­ti­on in der Süd­stadt im 19. Jahr­hun­dert”.

Zwi­schen Rocka­bil­ly und Coun­try Rock geht es in der Kof­fer­fa­brik bei Hot Rod Gang zu. Unge­ach­tet kurz­le­bi­ger Trends ist das Trio seit 1985 im Zei­chen des Rock’n’Roll unter­wegs.

Und dann ist schon Sil­ves­ter, das neue Jahr zum grei­fen nah.

Wer noch nichts vor hat, kann Sil­ves­ter bei der gro­ßen Sil­ves­ter Par­ty 2019 in der Stadt­hal­le fei­ern.
Tra­di­to­nell gibt es im Schloß Brug­farrn­bach auch das Sil­ves­ter Kon­zert: Die­ses Jahr mit dem Gab­la Tan­go Trio. Das Gab­la Tan­go Trio ist seit über 20 Jah­ren in den klas­si­schen argen­ti­ni­schen Tan­go-Dis­zi­pli­nen Haba­ne­ra, Milon­ga und Wal­zer unter­wegs. An Sil­ves­ter geht die musi­ka­li­sche Rei­se auch nach Frank­reich mit sei­nen Muset­te­wal­zern, es geht nach Spa­ni­en, Ara­bi­en und wei­te­ren exo­ti­schen Sta­tio­nen.
Und auch in der Kof­fer­fa­brik kannst du Sil­ves­ter fei­ern — Sil­ves­ter in der Kof­fer­fa­brik. Mit lecke­rem Buf­fet und der etwas ande­ren Sil­ves­ter­fei­er.

Neu­es Jahr — Neu­es Glück!

Der Hei­mat- und Kul­tur­ver­ein Stein e.V. läd zum Neu­jahrs-Früh­schop­pen ein. Tra­di­tio­nel­ler New Orleans Dixie­land mit der Sands Nacht­gie­cher Jazz­band.

Den Abschluss die­ser Ver­an­stal­tungs­wo­che macht “Con­ni — Das Schul­mu­si­cal”. Nach den Con­ni-Büchern von Lia­ne Schnei­der aus dem Carl­sen Ver­lag.

Das war nur ein klei­ner Aus­blick auf die kom­men­de Woche. Es gibt noch so viel mehr in Fürth zu erle­ben!
Wei­te­re Ver­an­stal­tun­gen fin­dest du unter: https://www.rund-um-fuerth.de/veranstaltungen/ .