Krea­ti­ve Inspi­ra­ti­on und fach­kun­di­ge Arbeit in der Näh­stu­be Fürth. Hier wird Dir immer geholfen!

Im Rah­men unse­rer Bei­trags­rei­he “Nach­ge­fragt!” waren wir bei Hei­de Tou­ma­ni­des zu Gast in der Näh­stu­be und haben Sie pri­vat und geschäft­lich für Euch interviewt. 

Rund um Fürth: Stell Dich bit­te zum Inter­view Beginn ein­mal kurz und knapp vor.
Hei­de: Mein Name ist Hei­de Tou­ma­ni­des und ich bin seit 40 Jah­ren mit Näh­ma­schi­nen im Ein­zel­han­del tätig. Es macht mir nach der lan­gen Zeit immer noch sehr viel Spaß. Nur aktu­ell auf­grund der Lage nicht ganz so viel wie sonst. 

Rund um Fürth: Was ist Dein Schlüs­sel um glück­lich zu sein?
Hei­de: Zufrie­den sein. Man muss ein­fach zufrie­den sein und sich auch über die klei­nen Din­ge im Leben freuen. 

Nähstube

Rund um Fürth: Ist es Dir wich­ti­ger ehr­lich zu sein oder nett zu sein?
Hei­de: Im Ver­kauf ist es manch­mal nicht so ein­fach. Da muss man einen guten Mit­tel­weg fin­den. Aber grund­sätz­lich wür­de ich mich immer für ehr­lich ent­schei­den, wenn ich mich ent­schei­den muss. 

Neben ihrer tol­len Art ist Hei­de Tou­ma­ni­des auch fach­lich sehr kompetent!
Den Umgang mit Näh­ma­schi­nen hat sie von der Pike auf gelernt und sich im Lau­fe der Jah­re die ver­schie­dens­ten Näh­tech­ni­ken ange­eig­net. Schu­lun­gen und Fach­mes­sen gehö­ren so oft es geht dazu, sodass Frau Tou­ma­ni­des immer auf dem neu­es­ten Stand ist.
Die Phi­lo­so­phie ihrer Arbeit steht für Frau Tou­ma­ni­des fest: Fach­kom­pe­tenz — Zuver­läs­sig­keit — Fair­ness — Freund­li­cher Service.
Du kannst Dich aktu­ell von der Näh­stu­be auch auf Face­book über­zeu­gen! Hier ist die Akti­vi­tät durch Coro­na deut­lich gestie­gen und das Team der Näh­stu­be hält Dich immer auf dem Laufenden!

Rund um Fürth: Gibt es eine Erfah­rung oder Ent­schei­dung, die Dein Leben nach­hal­tig ver­än­dert hat?
Hei­de: Ja, mei­ne Krank­heit vor fünf Jah­ren. Wenn man weiß, dass es das Ende sein könn­te oder nicht so gut aus­ge­hen könn­te, geht man danach anders an Din­ge her­an. Man freut sich dann deut­lich mehr über all­täg­li­che und klei­ne Din­ge. Man lernt Arbei­ten schät­zen, die einem vor­her even­tu­ell miss­fal­len sind. Selbst­ver­ständ­li­che und ein­fa­che Din­ge wer­den wie­der besonders!

Rund um Fürth: Wie siehst Du die Ent­wick­lung des Näh­be­darfs und dem Nähen in der heu­ti­gen Zeit?
Hei­de: Das sehe ich sehr posi­tiv! Seit 4–5 Jah­ren haben die Men­schen wie­der das Nähen und Hand­ar­bei­ten für sich ent­deckt. Man hat, viel­leicht auch durch mehr Gedan­ken um die Nach­hal­tig­keit, ange­fan­gen, Sachen zu repa­rie­ren. Außer­dem ist Nähen, Bas­teln und Co. durch Coro­na auch wie­der zu einem belieb­ten Hob­by gewor­den. Der Trend ist also durch­weg positiv. 

Nähstube

Kurz­wa­ren und Näh­zu­be­hör sind wohl neben einer Näh­ma­schi­ne die wich­tigs­ten Uten­si­li­en. Auch hier hat die Näh­stu­be alles, was Dein Herz begehrt!
Näh­gar­ne aus Baum­wol­le, Sei­de und Poly­es­ter, Stick- und Quilt­gar­ne, Reiß­ver­schlüs­se, Appli­ka­tio­nen, Bor­ten, Bän­der, Kor­deln, Knöp­fe und Vlie­se, alle wei­te­ren gän­gi­gen Kurz­wa­ren, Stick­rah­men, Stickvlies und Foli­en, ver­schie­de­ne Schnit­te und natür­lich Näh­bü­cher- und Zeit­schrif­ten. Das Sor­ti­ment ist umfang­reich, viel­fäl­tig und hochwertig.

Rund um Fürth: Wenn Du die Näh­stu­be nicht hät­test, was wür­dest Du dann arbeiten?
Hei­de: Das ist eine sehr gute Fra­ge, über die ich mir noch nie Gedan­ken gemacht habe. Aber wahr­schein­lich wür­de ich wie­der im Ver­kauf arbei­ten. Wenn ich mei­ne Näh­stu­be nicht hät­te wäre es mir rela­tiv egal, wo ich arbei­te, solan­ge ich mei­ne Lebens­kos­ten decken kann. 

Rund um Fürth: Was wünschst Du Dir für Dich und die Näh­stu­be 2021?
Hei­de: Das, was sich wahr­schein­lich jeder wünscht: Dass end­lich wie­der alles eini­ger­ma­ßen nor­mal ver­läuft. Ohne Click&Collect, ohne Ter­min, viel­leicht auch ohne Mas­ke und ohne Spe­renz­chen. Ein­fach nor­mal ein­kau­fen und leben. Es wäre auch schön, wenn sich nicht immer die Regeln ändern, bis kei­ner mehr weiß, was man darf und was nicht. Ein ein­fa­ches und schlich­tes Leben wäre traumhaft!

Ach­tung: Wäh­rend der Click&Collect oder Click&Meet Zei­ten bie­tet die Näh­stu­be ein “Schnäpp­chen der Woche” an! Das aktu­el­le Schnäpp­chen fin­dest Du im Schau­fens­ter aus­ge­stellt oder auch auf Face­book. Lass Dich jede Woche inspi­rie­ren und überraschen.