Veranstaltungstipps Fürth

Die Fürther Kirchweih ist trotz der Verlängerung schon vorbei. Der Herbst hat Einzug genommen. Aber keine Sorge: Es wird nie langweilig in Fürth! Wir haben wieder eine Veranstaltungsübersicht für Euch!

Die Berufs- oder Studienwahl ist nicht immer einfach. Die Messe “parentum” könnte hilfreich sein. Über 70 regionale und überregionale Unternehmen, Fach- und Hochschulen, Berufsbildende Schulen sowie Beratungsinstitutionen informierten im Jahr 2017 rund 1500 Eltern und SchülerInnen über ihre Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten. Die persönlichen Gespräche mit den Ausstellern bieten Jahr für Jahr eine hervorragende Möglichkeit, erste wichtig Kontakte in Richtung Praktikum, Ausbildung oder Studium zu knüpfen.
Der Klassiker am Freitag Abend: Feinster HipHop in der Frieda bei “Schwarz – Tomekk I Polique I Richie I Gramoe”.
Ein Fernsehstar zu Gast in der Comödie: Ingo Lenßen erzählt aus seinem juristischen Alltag und unterhält das Publikum mit spannenden Geschichten aus dem Gerichtssaal.

Die Wintersaison ist auch nicht mehr allzu weit entfernt. Wer noch eine Wintersportausrüstung braucht kann diese eventuell am Skibasar in Zirndorf finden.
Die Comödie präsentiert wieder eine Premiere! Die Tonic Sisters sind mit dem neuen Programm zu Gast in Fürth.
In der Kofferfabrik warten als Latenightspecial individuelle Coverversionen und groovende Instrumentals auf dich mit “The Fratermen”.

Gesund in den Sonntag starten. Kein Problem in Fürth! Denn an diesem Sonntag findet im wunderschönen Fürther Stadtpark der Apfelmarkt statt.
Tatortfreunde aufgepasst! Auch diesen Sonntag ist wieder Tatort bei Frieda.

Schon der Titel lässt einen schmunzeln: Bademeister Schaluppke – 10 Jahre unterm Zehner. In der Comödie Fürth kannst du lachen bis der Bademeister kommt!
Auch für alle Tänzer haben wir wieder etwas in der Veranstaltungswoche. Im Kulturforum ist diesen Montag “Community-Dance”.

Jeden 4. Dienstag zwischen September und April ist Querfilmnacht im Babylon Kino. Komm vorbei und sei dabei, bei der Queerfilmnacht im Oktober.

Immer für eine lustige Geschichte zu haben: Lizzy Aumeier. Sie kommt in die Comödie Fürth und erzählt bei ihrer Show “Wie jetzt…?” vom allgemeinen Wahnsinnn dieser Welt.
In der Kofferfabrik ist außerdem noch Blueswednesday mit Layla Zoe. In der Welt von Choreographie und Autotune ist sie noch eine Performerin vom alten Schlag: aufwühlend, mit ihrer rauchigen Whisky-Stimme gibt sie alles auf der Bühne und schickt ihre atemlosen Fans in die Nacht, genau dies zu verbreiten.

Den Abschluss dieser Veranstaltungswoche macht eine Führung im Rundfunkmuseum Fürth: “Die Uferstadt Fürth: Heimat der Weltmarke GRUNDIG”.

Das war nur ein kleiner Ausblick auf die kommende Woche. Es gibt noch so viel mehr in Fürth zu erleben!
Weitere Veranstaltungen findest du unter: https://www.rund-um-fuerth.de/veranstaltungen/

Veranstaltungskalender

Laden… Laden…