Das Dein­heim — Woh­nen, Wein und Klei­nig­kei­ten — in Fürth ist das rich­ti­ge Geschäft für dein Zuhause!

Das beson­de­re Laden­ge­schäft im Gour­met­vier­tel in Fürth lädt dazu ein her­ein­zu­kom­men und sich inmit­ten von schö­nen Din­gen bei einem Glas Wein nie­der­zu­las­sen. Über­zeu­gend geschmack­vol­les Inte­ri­eur, aus­ge­such­te Wohn­ac­ces­soires und Wein­viel­falt fin­dest du in Fürth nur im Dein­heim. Alles, was du zum schö­nen Woh­nen brauchst!

Wir waren im Dein­heim zu Gast und haben bei Inha­ber Mar­kus Kall­weit für euch nachgefragt!

Rund um Fürth: Stell Dich bit­te zum Inter­view beginn ein­mal kurz und knapp vor!
Mar­kus: Ich bin Mar­kus und woh­ne seit 9 Jah­ren in Fürth. Ich bin von Nürn­berg nach Fürth gezo­gen. Beruf­lich bin ich Gra­fik­de­si­gner, Innen­ein­rich­ter, Lakritz-Dea­ler und Entertainer. 

Rund um Fürth: Auf wel­che drei Din­ge in Dei­nem Leben kannst du nicht verzichten?
Mar­kus: Auf mei­ne Fami­lie, mei­ne Freun­de und ein schö­nes Zuhause. 

Deinheim

Rund um Fürth: Wenn Du ein Wohn-Acces­soire wärst, wel­ches wärst du und warum?
Mar­kus: Ich wäre ein Kris­tall­lüs­ter. Mit fun­keln­den Pris­men um den Raum und die Gesich­ter zu erhellen. 

Der pas­sio­nier­te Gestal­ter und Laden­in­ha­ber Mar­kus Kall­weit berät mit Hin­ga­be und Know-How sei­ne Kun­den. Egal ob Raum- und Farb­ge­stal­tung oder wert­vol­le Tipps zur Innen­ein­rich­tung und Deko­ra­ti­on: Mar­kus Kall­weit steht dir ger­ne mit Rat und Tat zur Sei­te! In dem klei­nen und fei­nen Laden­ge­schäft wird der Kun­den­ser­vice noch groß geschrie­ben und gelebt. Ein Ein­kauf bei Dein­heim — Woh­nen, Wein und Klei­nig­kei­ten, ist ein Erlebnis.

Rund um Fürth: Rot­wein oder Weißwein?
Mar­kus: Ich fin­de Rosé span­nend. Ansons­ten ger­ne weiß im Som­mer und einen roten schwe­ren Wein an kal­ten Tagen. 

Rund um Fürth: Was gefällt Dir an Dei­nem Job am meisten?
Mar­kus: Ich bin ein kom­mu­ni­ka­ti­ver und krea­ti­ver Mensch und kann die­se bei­den Eigen­schaf­ten im Dein­heim kom­plett ausleben.

Gera­de im Som­mer ist das Dein­heim der per­fek­te Ort für ein Glas köst­li­chen Wein. Das Dein­heim, die Anlauf­stel­le für Wein­be­stel­lun­gen und Wein­ab­ho­lung. Frän­ki­sche Wei­ne, edle Trop­fen aus der Pfalz und per­len­des aus Ita­li­en fin­den hier ihr Zuhause.
An Sams­ta­gen gibt es immer wie­der Wein­pro­ben, Wein­stun­den oder Däm­mer­shop­pen und run­den somit das Gesamt­pa­ket “woh­nen und genie­ßen” ab!

Deinheim

Rund um Fürth: Wie ent­stand die Idee und die fina­le Umset­zung des Deinheim?
Mar­kus: Ein Laden­ge­schäft in der Art war schon immer mein Traum. Der Mix aus Ein­zel­han­del, Wein­han­del und Bis­tro bzw. Gas­tro­no­mie ist für mich per­fekt. Ent­stan­den ist das Kon­zept aus dem Gedan­ken, dass jemand, der schön wohnt, auch sicher ger­ne einen guten Wein trinkt. Umkehrt, jemand der einen guten Wein trinkt, kann auch nicht so schlecht woh­nen. So habe ich bei­des kom­bi­niert. Außer­dem bin ich durch die ver­schie­de­nen Stand­bei­ne inner­halb des Dein­heim fle­xi­bel und kann mich gewis­ser­ma­ßen der Nach­fra­ge anpas­sen. Es ist also immer ein Erleb­nis, wenn man ins Dein­heim kommt. 

Rund um Fürth: Rück­bli­ckend auf die Zeit, was war die größ­te Her­aus­for­de­rung und was war die größ­te posi­ti­ve Über­ra­schung mit dem Deinheim?
Mar­kus: Die größ­te Her­aus­for­de­rung was sicher­lich das letz­te Jahr zu stem­men. Nicht nur finan­zi­ell, son­dern auch emo­tio­nal ist es eine Her­aus­for­de­rung. Es ist auch eine gro­ße Her­aus­for­de­rung die gute Stim­mung zu bewahren.
Dass das Kon­zept von Anfang an so gut ange­nom­men wur­de in Fürth war in der gan­zen Zeit die posi­tivs­te Über­ra­schung. Es ist toll, dass das Dein­heim sich einen Namen gemacht hat in Fürth. Das macht mich stolz. 

Die Kun­den­stim­men spre­chen für sich. Neben der tol­len Laden­ein­rich­tung und den stil­vol­len Ver­kaufs­ob­jek­ten wird stets der sen­sa­tio­nel­le Ser­vice gelobt. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall!
Komm auf ein Glas Wein oder Pro­sec­co vor­bei und genie­ße die ange­neh­me und stil­vol­le Atmosphäre.
Fazit: Das Dein­heim ist eben purer Genus­sort für jeden Geldbeutel.