Die Urlaubs­zeit geht wei­ter. Aber wir haben für alle, die zu Hau­se sind eine Men­ge tol­ler Ver­an­stal­tun­gen in Fürth!

Wir star­ten ganz klas­sisch mit einer Kärwa-Über­sicht für das anste­hen­de Wochen­en­de. Die­se Woche ist Kärwa in Zirn­dorf, Veits­bronn und Rai­ter­saich.
Aber natür­lich besteht Fürth nicht nur aus Kärwa und Feie­rei, son­dern auch aus inter­es­san­ten Füh­run­gen und geschicht­li­chen Hin­ter­grün­den. Am Frei­tag Abend erfährst du lus­ti­ge und inter­es­san­te Wirts­haus­ge­schich­ten. Bei der Füh­rung ” Wirts­haus­ge­schich­ten – “In Fürth, giebts nichts, als Juden und Wirth” ” erwar­tet dich eine span­nen­de Zeit­rei­se bei dem einen oder ande­ren mehr oder weni­ger his­to­ri­schen Getränk!

Von den Für­ther Wirts­häu­sern zur gro­ßen Lie­be der Für­ther: Der Stadt­park. Bei der Füh­rung “Der Stadt­park – die heim­li­che Lie­be der Für­ther” erfährst du alles über die Erho­lungs­oa­se mit­ten in der Stadt.
Am Abend fin­det in der Stadt­hal­le zum ers­ten Mal das “Dark Ascen­si­on Fes­ti­val” mit Fiel­ds of the Nephi­lim statt. Kar­ten erhälst du an allen bekann­ten Vor­ver­kaufs­stel­len und unter: www.eventim.de/tickets

Zeit für ein Kirch­weih­früh­schop­pen beim Fische­rei­ver­ein in Zirn­dorf. Am Kirch­weih­sonn­tag gibt’s ab 10:00 fri­sche Weiß- und Brat­würs­te und ab 12:00 Uhr wie­der die bekann­ten und belieb­ten “Zirn­dor­fer Makre­len”.
Auch fei­nes Essen und eine rie­si­ge Aus­wahl gibt es beim Inter­na­tio­na­len Län­der­brunch in der Kof­fer­fa­brik. Alle Brun­ches sind für Fleisch­esser, Vege­ta­ri­er und Vega­ner geeig­net!

Am Diens­tag steht im Samoc­ca Fürth wie­der Bridge Spiel­ta­ge für Fort­ge­schrit­te­ne auf der Agen­da. Es wer­den Spiel­tech­ni­ken und Rei­zun­gen nach FORUM D 2012 geübt und ver­tieft. Es gibt kein star­res Kurs­pro­gramm, son­dern The­men­schwer­punk­te mit zahl­rei­chen Übungs­hän­den.
Auch in der Kof­fer­fa­brik wird gespielt: Beim Kof­fer Knei­pen­quiz brin­gen Kevin Dar­dis und Anna Col­man die Kof­fer­fa­brik wie­der zum kochen.

Die Loge zur Wahr­heit und Freund­schaft wur­de 1803 gegrün­det. Das Logen­haus, das 1891 erbaut wur­de, zählt zu den schöns­ten Häu­sern Fürths. Der Vor­stand der Loge gewährt bei die­ser Füh­rung Ein­bli­cke in die Räum­lich­kei­ten und erklärt die Sym­bo­le und Zei­chen der Frei­mau­rer.

Das Spiel­mo­bil “RATZEFATZ” ist wie­der auf Tour und macht am 22. und 23. August halt in Veits­bronn- Ret­zelfem­bach. Die Spiel­ak­ti­on fin­det neben dem Feu­er­wehr­haus statt. Die 2 Tage ste­hen unter dem Mot­to „Bunt, bunt, bunt sind alle uns­re Klei­der…! – Farb­ex­plo­si­on in Ret­zelfem­bach“ und das „RATZEFATZ“-Team hat sich vie­le tol­le Spie­le, Bas­tel- und Werk­ak­tio­nen ein­fal­len las­sen.
Den Abschluss die­ser Ver­an­stal­tungs­wo­che macht die Strick­run­de Nadel­spiel im Süß­kram­la­den. Es wird gestrickt, gehä­kelt und geplau­dert. Außer­dem hat Hand­ar­beits­pro­fi Mar­git auch Ideen für net­te Geschenk­an­hän­ger und ande­re schö­ne Klei­nig­kei­ten.

Das war nur ein klei­ner Aus­blick auf die kom­men­de Woche. Es gibt noch so viel mehr in Fürth zu erle­ben!
Wei­te­re Ver­an­stal­tun­gen fin­dest du unter: https://www.rund-um-fuerth.de/veranstaltungen/ .