“Rund um Fürth” — Inha­ber Jona­than Weis­ser hat in die­sem Jahr neben dem all­jähr­li­chen Kalen­der erst­mals eine Spen­den­ak­ti­on für einen wohl­tä­ti­gen Zweck gestartet!

In allen Ver­teil­stel­len der Kalen­der wur­den “Rund um Fürth” — Spen­den­do­sen plat­ziert. Die Für­ther Bür­ge­rin­nen und Bür­ger haben flei­ßig gespen­det und wir wer­den die Spen­den­do­sen bis zum 31.12.2017 auszählen.

Vor­her dür­fen Sie jedoch abstim­men, wel­che Ein­rich­tung mit dem Spen­den­geld unter­stützt wer­den soll!
Zur Aus­wahl ste­hen die United Kil­trun­ners, die Akti­on “Essen für Bil­dung” und das Tier­schutz­haus Fürth.
Die United Kil­trun­ner unter­stüt­zen regio­na­le und auch über­re­gio­na­le Hilfs­pro­jek­te. “Essen für Bil­dung” hilft Kin­dern aus sozi­al schwa­chen Fami­li­en, dass die­se die glei­chen Chan­cen auf Schul­ma­te­ri­al und Bil­dung haben, wie alle ande­ren Kin­der. Das Tier­schutz­haus Fürth nimmt her­ren­lo­se und aus­ge­setz­te Tie­re, wie Kat­zen und Nager, auf und bie­tet ihnen ein geschütz­tes Zuhau­se, bis sie wei­ter­ver­mit­telt wer­den können.
Als vier­te Mög­lich­keit kön­nen sie auch aus­wäh­len, dass alle Spen­den­ein­nah­men fair auf die drei Ein­rich­tun­gen auf­ge­teilt werden.

Bis 19.12.2017 kann noch in fol­gen­den Unter­neh­men gespen­det wer­den: Fri­seur- und Nagel­stu­dio Graf-Gawri­kow (Burg­farrn­bach), Phy­sio­the­ra­pie Fürs­ten­au (Innen­stadt) und Gerd Axmanns Ate­lier (Gus­tav­stra­ße).

Die Spen­den wer­den bis 31.12.2017 aus­ge­zählt und im neu­en Jahr verteilt.

Stim­men Sie ab und ent­schei­den Sie mit! Wir brin­gen Fürth zusam­men — Gemein­sam für unse­re Stadt!