Musik­ma­chen ist eine ganz beson­de­re Art sich in der Welt zu befin­den und dabei sich selbst zu fin­den. Der Musik­un­ter­richt macht Men­schen zu Schöp­fern von Kultur!

Musik gibt Frei­heit, Lie­be, Aus­druck und eine see­li­sche Zufriedenheit. 

Musik­un­ter­richt Fürth ist ein klei­nes Fami­li­en­un­ter­neh­men, Vater und Toch­ter, die die Lei­den­schaft zu Musik teilen.
Du suchst indi­vi­du­el­len, moti­vier­ten und krea­ti­ven Musik­un­ter­richt in Fürth von erfah­re­nen und pro­fes­sio­nel­len Musik­päd­ago­gen? Dann bist du hier genau richtig!
Lore­na und Heinz Gawri­kow bie­ten dir eine gro­ße Aus­wahl an Musik­in­stru­men­ten. Block­flö­te, Quer­flö­te, Kla­vier, Kla­ri­net­te, Saxo­phon, Gitar­re, aber auch musi­ka­li­sche Früh­erzie­hung für die ganz Kleinen.
Der Unter­richt wird im Ein­zel- oder Grup­pen­un­ter­richt angeboten.
Hier sind alle Musik­be­geis­ter­ten will­kom­men, egal ob groß oder klein, jung oder alt, Fort­ge­schrit­te­ne oder Anfänger.

Als erfah­re­ne Musi­ker und Musik­päd­ago­gen möch­ten Lore­na und Heinz Gawri­kow die Musi­ka­li­tät und Krea­ti­vi­tät von Klein und Groß för­dern. Im Ange­bot der “klei­nen” Musik­schu­le betreut Lore­na Gawri­kow die Instru­men­te Quer­flö­te, Block­flö­te, Kla­vier und den Bereich der musi­ka­li­schen Früh­erzie­hung. Heinz Gawri­kow berei­chert das Ange­bot durch die Instru­men­te Kla­ri­net­te, Saxo­phon und akus­ti­sche Gitarre.
Über den Musik­un­ter­richt hin­aus kannst Du Heinz und Lore­na Gawri­kow in ver­schie­de­nen Beset­zun­gen für Dei­ne Fei­ern (Geburtstag,Hochzeit,etc.) buchen- auch mit Gesang!

Der Unter­richt fin­det in den eige­nen Räum­lich­kei­ten in Fürth-Burg­farrn­bach statt.
Die Unter­richts­zei­ten wer­den immer indi­vi­du­ell mit den Schü­lern aus­ge­macht, sodass jeder einen pas­sen­de Ter­min für sich fin­det. Der Unter­richt ist immer unter der Woche (Mo-Fr) und rich­tet sich nach den baye­ri­schen Schul­fe­ri­en und Feiertagen!

Unser Tipp: Ver­ein­ba­re eine kos­ten­lo­se Pro­be­stun­de bei Heinz oder Lore­na Gawri­kow und fin­de her­aus, wel­ches Instru­ment die liegt!