Jetzt ist es schon tat­säch­lich März! Wie die Zeit vergeht…
Wir haben wie­der flei­ßig recher­chiert und eine tol­le Aus­wahl an Ver­an­stal­tun­gen in Fürth und dem Land­kreis Fürth für euch ausgesucht. 

Star­ten wir mit einem jähr­li­chen Dau­er­bren­ner: Klez­mer Fes­ti­val Fürth. Zum 17. Mal fin­det das Fes­ti­val die­ses Jahr statt. Start­schuss ist am 06.03.2020 und es geht bis 15.03.2020! Alle Infos unter www.klezmer-festival.de
Wie an jedem 6. im Monat, steht auch an die­sem Frei­tag 6aufKraut wie­der bereit zum Impro­thea­ter. Dies­mal mit dem Spe­cial 6aufKraut(Nbg/Fü) gegen til­ta­nic (St.Gallen). Zwei Teams mes­sen sich im impro­vi­sier­ten Wett­streit um die Gunst des Publikums.
In der Frie­da ist wie­der Zeit für Deutschrap und Hip­Hop mit DJ Gra­moe! Bis 23Uhr ist der Ein­tritt frei! 

Am 8.03. ist inter­na­tio­na­ler Frau­en­tag! Das Welt­haus mit sei­nem Frau­en-Power-Team läd einen Tag zuvor zum Frühstück/Brunch ein. Hand­ge­mach­tes, Selbst­ge­ba­cke­nes und Erle­se­nes sowie Kaf­fee und Tee von Frau­en-Pro­jek­ten in Latein­ame­ri­ka, Afri­ka und Asi­en. Dazu gibt es Musik aus aller Welt sowie Infos zu den Koope­ra­ti­ven und Anbie­te­rin­nen, die den Tisch so reich­lich decken und von denen die Lecke­rei­en letzt­lich stammen.
Auch im Land­kreis wer­den wei­ter­hin tol­le Ver­an­stal­tun­gen gebo­ten. Die Schau­spie­le­rin Clau­dia Kuch­ar­ski vom Thea­ter Kopf­über (Ans­bach) läd zur Füh­rung auf der Burg Cadolz­burg ein.
Pas­send zum bal­di­gen Früh­ling, der hof­fent­lich schon in den Start­lö­chern steht, kommt die Fran­ken-Bike 2020 in die Stadt­hal­le Fürth. 

Die­sen Sonn­tag begin­nen wir wie­der tra­di­tio­nell mit dem inter­na­tio­na­len Län­der­brunch in der Kof­fer­fa­brik. Schlem­men und genie­ßen vom Feinsten!
Und natür­lich ist auch noch die Fran­ken-Bike-2020 in der Stadt­hal­le. Wer es Sams­tag nicht geschafft hat, ist am Sonn­tag herz­lich willkommen!
Wer sich ger­ne bei einem Sonn­tags­spa­zier­gang etwas bewe­gen möch­te und etwas über Fürth erfah­ren möch­te, ist bei der Kom­bi­füh­rung “Fürth — kom­pakt und anschau­lich” genau rich­tig! Kurz und kom­pakt ist die­se Tour, die einen Ein­blick in die über 1000-jäh­ri­ge Geschich­te der Stadt gibt. Dabei wird auf die zen­tra­len Ereig­nis­se ein­ge­gan­gen, die die Stadt geprägt haben: die über vier Jahr­hun­der­te wäh­ren­de Drei­herr­schaft und die dar­aus ent­stan­de­ne gro­ße jüdi­sche Gemein­de sowie der wirt­schaft­li­che Auf­schwung Fürths zur Indus­trie­stadt im 19. Jahrhundert.

Ab in die neue Woche!
Mit erns­ter Kost star­ten wir in die neue Woche: Vor­trags­rei­he Poli­ti­scher Extre­mis­mus. In die­ser Vor­trags­rei­he dis­ku­tie­ren vier Refe­ren­ten ein The­ma aus ver­schie­de­nen Per­spek­ti­ven. Kon­kret befas­sen wir uns mit fol­gen­den The­men: “Rechts­po­pu­lis­mus in Euro­pa”, “Völ­kisch-natio­na­lis­ti­sche Bewe­gun­gen in Fran­ken”, Empi­ri­sche Betrach­tung von Extre­mis­mus, “Poli­ti­scher Extre­mis­mus — Rechts, links, öko?”.
Wer es ger­ne etwas weni­ger ernst oder gar lus­tig möch­te zum Wochen­be­ginn, kommt in der Comö­die Fürth auf sei­ne Kos­ten. Mar­tin Frank — es kommt wie´s kommt! : Nach sei­nem mehr­fach aus­ge­zeich­ne­ten Debüt­pro­gramm „Alles ein biss­chen anders“ prä­sen­tiert Mar­tin Frank, der 25-jäh­ri­ge Shoo­ting­star der baye­ri­schen Kaba­rett­sze­ne jetzt sein neu­es Solo­pro­gramm „Es kommt wie’s kommt“. 

Kei­ne Woche ohne Bridge! Am Diens­tag früh ist wie­der Zeit für eine gute Par­tie Bridge im Samoc­ca Fürth. Die welt­wei­te #1 der Kar­ten­spie­le ver­spricht Denk­sport, Gesel­lig­keit und Team­geist. Auch für erfah­re­ne Kart­ler ist Bridge eine inter­es­san­te Herausforderung.
Fasching ist zwar vor­über, den­noch kannst du bei der Füh­rung “Purim&Fasching” im Jüdi­schen Muse­um noch inter­es­san­tes über die bei­den Fes­te erfah­ren. Pfar­rer Wal­ter Dre­scher und Bea­te Lud­wig klä­ren auf!
Das Klez­mer Fes­ti­val ist noch in vol­lem Gan­ge und an die­sem Diens­tag Abend ist die Gran­de Dame des Jid­di­schen Lie­des zu Gast im Kul­tur­fo­rum: Shu­ra Lipovs­ky & Nova­ya Shira (NL).

Wochen­mit­te und der vor­letz­te Tag unse­rer Ver­an­stal­tungs­tipps für euch!
Yoga ist ein absoul­ter Hit. Ein Dau­er­bren­ner der heu­ti­gen Gesell­schaft. Über das Gesund­heits­werk-Fran­ken kannst du auch mit YOGA durch­star­ten — ein Trai­ning, das Kör­per und Geist verändert!
Wenn wir schon bei Dau­er­bren­nern der Gesell­schaft sind…Umwelt­schutz und Natur­schutz steht ja auch seit eini­ger Zeit hoch im Kurs! In Koope­ra­ti­on mit dem Lan­des­ver­bund für Vogel­schutz e.V. dis­ku­tie­ren Exper­ten an vier Aben­den The­men um den Natur­schutz! Infor­ma­ti­ve und fun­dier­te Infor­ma­tio­nen, die sich sicher lohnen. 

Den Abschluss die­ser Ver­an­stal­tungs­wo­che macht die Lesung “Elsäs­ser Intri­gen”. Eine Lesung mit Jan Bein­ßen ali­as Jean Jac­ques Lau­rent in der Büche­rei der Stadt Stein. Kar­ten­re­ser­vie­rung unter buecherei@stadt-stein.de oder tele­fo­nisch 0911–6704815 !

Das war nur ein klei­ner Aus­blick auf die kom­men­de Woche. Es gibt noch so viel mehr in Fürth zu erleben!
Wei­te­re Ver­an­stal­tun­gen fin­dest du unter: https://www.rund-um-fuerth.de/veranstaltungen/