Spendenübergabe vor dem Büro von der Werbeagentur picondo | Werbe- & Mediengestaltung

Wir haben es getan: Ein Jahresstart mit einer guten Tat für soziale Einrichtungen in Fürth!

Im vergangenen Jahr wurden im Rahmen der Verteilung der Fürth Kalender 2018 von Rund um Fürth in allen Verteilstellen Spendendosen aufgestellt. Wir haben den Fürther Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit gegeben uns zu helfen etwas Gutes zu tun. Spenden zu sammeln für einen sozialen Zweck.
Die Entscheidung über die Aufteilung der Spenden nahmen auch die Bürgerinnen und Bürger in die Hand! Mit Hilfe einer Online-Abstimmung wurde entschieden, dass die Spendensumme auf drei soziale Einrichtungen gleichmäßig verteilt wird: Das Tierschutzhaus Fürth, die United Kiltrunners und Martha Dorr mit ihrem Projekt “Essen für Bildung”.
Die gesammelte Spendensumme war überwältigend! Es kamen in relativ kurzer Zeit 655,59 € zusammen. Jonathan Weisser, Betreiber von Rund um Fürth und der Werbeagentur picondo, rundete die Spendensumme auf 900 € auf, sodass alle drei Empfänger sich über 300 € freuen konnten.

Am Mittwoch, den 21.02.2018 war es nun soweit. Die Spenden wurden von Jonathan Weisser im Namen der Fürther Bügerinnen und Bürger übergeben. Im Büro in der Königstraße war einiges los: Das Team des Tierschutzhaus, das Team von den United Kiltrunners und Martha Dorr und ihr Team und auch der Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung versammelten sich um die Spenden entgegen zu nehmen.
Wie unser Oberbürgermeister so schön gesagt hat: Oft sind es die kleinen Herzensprojekte, die unsere Stadt zusammenhalten und denen man auch Aufmerksamkeit schenken sollte!
Diese Meinung teilen wir und sind froh über die Unterstützung und Wertschätzung, die uns auch unsere Oberbürgermeister entgegen bringt.

Abschließend wollen wir uns noch ganz herzlich bei den Verteilstellen bedanken, die die Spendendosen aufgestellt haben und ihr Kunden zum Spenden motiviert haben. Die Verteilstellen waren das Franken Ticket, die Metzgerei Ammon in Burgfarrnbach, das Dog College, Wäscheservice Dorr, Friseur- und Nagelstudio Graf-Gawrikow, das Kosmetikstudio Einfach schön, das Hörspectrum Fiedler in Fürth und Stadeln, Physiotherapie Fürstenau und Gerd Axmann.
Der letzte Dank geht an alle Fürther Bürgerinnen und Bürger, die fleißig gespendet haben! Wir sind stolz, dass die kleine aber feine Spendenaktion so gut angekommen ist und wir freuen uns schon auf das nächste Projekt!