Veranstaltungstipps Fürth

Für alle Schüler heißt es nun ab in die Ferien. In Fürth ist auch wieder viel geboten. Natürlich gibt es für euch auch gleich wieder eine Übersicht mit unseren Veranstaltungstipps der Woche!

Zu Beginn der Schulferien starten wir mit einer musikalischen Reise nach New Orleans. Die Sparda-Bank und Vision Fürth e.V. präsentieren: Das 19. Fürther New Orleans Festival! Das Festival zieht jedes Jahr nicht nur die Fürther Bürger in die Stadt. Zahlreiche Besucher aus der ganzen Region kommen und genießen dieses musikalische Highlight.
Wem die Musik der 60er bis 80er Jahre besser gefällt, ist in der Kofferfabrik genau richtig. Beim Stammtisch “Alde Daggel” wir über Musik, Reisen, Motorräder und Events gesprochen.
Für alle Klassiker unter uns bietet das Stadttheater zum wiederholten Mal die Operette “Der Vogelhändler” .

Mit Schwung geht es weiter ins Wochenende. Bei der dritten Etappe der “Tour de Main” kommen alle Sportler ihr Können unter Beweis stellen. Treffpunkt ist am Fürther Hauptbahnhof, wo es dann los geht zum Start der Etappe in Haßfurt. Alle Inforamtionen zu dieser Fahrt findest du auf der infra fürth verkehr gmbh Internetseite.
Große und kleine Märchenfreunde können sich am Samstag bei der Führung “Märchen im Stadtpark” von der Märchenerzählerin Zorica Otto in eine andere Welt entführen lassen.
Für alle Neu-Fürther oder auch Alt-Fürther, die etwas neues erleben wollen, bietet die Stadt Fürth eine Führung zur Geschichte der Stadt. Fürth für Einsteiger ist eine Einführung in die Stadtgeschichte, nicht trocken und wissenschaftlich, sondern gewürzt mit netten Geschichten.

Bei zahlreichen Führungen kann man diesen Sonntag absolut entspannt verbringen. Im Angebot ist diesen Sonntag “Der Stadtpark – die heimliche Liebe der Fürther”, “Die Fürther Prachtpromenade: Historismus, Jugendstil und die feinen Leute” oder auch ” Glasscherben, Garnison, Grüne Halle”.
Wer es etwas naturverbundener möchte kann eine Kanutour an der Regnitzwiesen genießen. Die Tour ist ideal für Anfänger oder als Verlängerung der Kanutour-Pegnitzauen. Der Start ist an der Ludwigsbrücke in Fürth, nach der Vereinigung von Pegnitz und Rednitz zur Regnitz. Von dort geht es mit leichter Strömung vorbei am historischen Stadelner Wasserrad nach Fürth-Vach. Die Regnitz ist auf der gesamten Strecke reizvoll.

Sportlich geht es auch in der neuen Woche weiter. Bei der Radtour “Den Heilquellen auf der Spur” erlebst du Fürth von seiner idyllischen Seite.

Am Dienstag gastiert das Show Ballett TODES in der Fürther Stadthalle. M & S Entertainment und Alla Duhova präsentieren die Jubiläumsschow “TODES”. Glänzende Choreographie, einzigartige Stunts und moderne Szenografie, machen es zu einem echten Fest!

Kopfbedeckungen können Vieles: Sie schützen vor Kälte und Regen, vor Verletzungen beim Sport, sie drücken die Zugehörigkeit zu einer bestimmten Gruppe aus oder sind eine schöne, modische Spielerei. Bei dem Workshop “Gut behütet und Hüte machen Leute” kann man die Wechselausstellung “Cherchez la femme” im neuen jüdischen Museum besuchen und eigene Kopfbedeckungen gestalten.

Zum Abschluss der Veranstaltungswoche gibt es in der Volksbücherei Neue Mitt / Terrazza Fürth eine spannende Kombination: Szenische Lesung mit dem Ensemble des Stadttheaters Fürth. Das Schauspielensemble des Stadttheaters Fürth taucht ein in 200 Jahre Fürther Literaturgeschichte und bringt Perlen und vielleicht schon verloren geglaubte Schätze aus den unterschiedlichsten Werken und Genres zu Tage.

Das war nur ein kleiner Ausblick auf die kommende Woche. Es gibt noch so viel mehr in Fürth zu erleben!
Weitere Veranstaltungen findest du unter: https://www.rund-um-fuerth.de/veranstaltungen/

Veranstaltungskalender

Laden… Laden…